Myriad - Through the eyes of many

Crossmedia Projekt Myriad - Through the eyes of many

Myriad ist ein international angelegtes Crossmedia-Projekt, das in ganz unterschiedlichen Formaten und Erzählweisen globalen Migrationsrouten ausgewählter Tieren folgt.

Es geht uns um eine poetisch-emotionale Annäherung an die einzelnen Geschichten der Tiere und ihre abenteuerlichen Reisen rund um den Globus.

Über die Tierwanderungen lernen wir unseren Planeten besser kennen.
Im wissenschaftlichen Teil des Projekts lenken wir den Blick auf Wechselwirkungen zwischen den Wanderrouten der Tiere und dramatischen menschengemachten Veränderungen unserer Erde.

Den Zuschauern rückt ins Bewusstsein, dass wir alle Teil dieses gemeinsamen Lebens-Systems sind. Und dass es sich lohnt, für die Erhaltung unseres Planeten selbst aktiv zu werden.

Mit „Myriad – Through the eyes of many“ setzen wir den Katastrophenszenarien ganz bewusst ein positives Narrativ entgegen.
Neben der TV-Dokumentation ist eine poetisch-emotionale Virtual Reality Experience, die auch als Fulldome-Variante für Planetarien umgesetzt werden soll. Hinzu kommen dokumentarisch-wissenschaftliche 360 Grad-Filme, eine Audio-Experience sowie eine Online-Plattform und mobile Anwendungen.

Mehr Informationen unter: www.myriad.earth

Credits

Ein Projekt von:
Filmtank

In Zusammenarbeit mit:
Miiqo Studios, CONTEXT FILM, Artificial Rome

Kooperationspartner:
Max-Planck-Institut für Verhaltensbiologie, Occupied, EU LIFE Programme, Waldrappteam, Interactive Media Foundation

Unterstützt von:
Bell Fund Canada, Medienboard Berlin-Brandenburg, Canada Media Fund