Ninette - Dünn ist nicht dünn genug

Interaktiver Comic Ninette - Dünn ist nicht dünn genug

Ein interaktiver Comic, in dem sich plötzlich alles nur noch ums Hungern dreht: Aus Janette wird im Laufe der Zeit Ninette - und vom fröhlichen Teenie ist bald nichts mehr übrig. In elf Folgen begleitet das interaktive Comic die magersüchtige Janette auf ihrem Weg zu sich selbst.

Zusatzinformationen, die in Zusammenarbeit mit renommierten Experten entwickelt wurden, ergänzen den außergewöhnlichen Comic in Form von Artikeln, Podcasts und interaktiven Tests. Auf der Webseite erhalten Kinder, Jugendliche und Angehörige online und mobil Informationen und Hilfestellungen zum Thema Essstörungen. Außerdem ist eine Online-Beratung integriert, die von Betroffenen sehr erfolgreich angenommen wird. Ninette steht unter der Schirmherrschaft von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe.

Mehr Informationen auf der Projektseite: www.ninette.berlin

2016
11 x 10 Min.

Presse

Eine sehenswerte Graphic Novel.

c't 21/2016

Eine neuartige Form der Prävention.

Report Psychologie

Dieser interaktive Comic zeigt, wie schnell sich eine Essstörung bei Jugendlichen entwickeln kann. Sehr informativ und spannend!

AOK On

Neue Beratungsplattform: Wie Comics gegen Essstörungen helfen

BILD

Credits

Regie: Maya Puig
Drehbuch: Michaela Beck
Storyboards: Barbara Yelin
Umsetzung: Studio Sidekick
Mit inhaltlicher Unterstützung von Waage e.V., ANAD e.V. und Frankfurter Zentrum für Ess-Störungen gGmbH
Ein Projekt der Interactive Media Foundation gGmbH, produziert von Filmtank GmbH. Ermöglicht durch Ingvild Goetz Philanthropy.